Wer schreibt hier?

Bennet Philipps

Auf dieser Seite zeige ich ihnen mehr über meine Laufbahn. Mein Name ist Bennet Philipps.

In Social Media findest du mich auf Facebook und Instagram. Ich wuchs in einer englischsprachigen Familie auf, und als ich sehr jung war, begann ich, Deutsch, später auch Griechisch und Latein zu lernen, um meinen ersten Roman zu schreiben.

Ich bin regelmäßig auf vielen literarischen Partys in Hamburg und anderen deutschen Städten zu Gast. Ich liebe die gute Unterhaltung, das Bier, das Essen und die Filme. Manchmal muss ich die Party verlassen, weil ich nicht gut darin bin, mit Fremden zu reden.

Warum bin ich auf diesen Blog gekommen? Dieser Blog ist ein Versuch, die Geschichten derer aufzuschreiben, die meine Geschichten gelesen haben, und auch meine eigenen Geschichten zu teilen, in der Hoffnung, einigen der Menschen, die meine Beiträge lesen, ein neues Gefühl der Freude zu vermitteln. Meine eigenen Geschichten sind eine Mischung aus meinen eigenen Erfahrungen, meinen eigenen Leidenschaften und meinen eigenen Erfahrungen als deutschsprachige Frau, alles in einem Stil, der so realistisch und realistisch wie möglich ist.

Mein Vater sagte mir immer, dass ich zum Lesen geboren wurde, und ich dachte nie wirklich darüber nach, bis ich aufs College ging. Als ich in Berlin das Gymnasium besuchte, war meine erste Erfahrung mit der deutschen Sprache Deutsch. Nachdem ich mit dem Gymnasium fertig war, machte ich mein Diplom an der Universität Leipzig und bekam einen Job in einer Buchhandlung. Ich habe im Alter von 13 Jahren angefangen, Deutsch zu lesen. Ich habe in diesen Jahren viel Deutsch gelernt, und ich lese auch heute noch gerne viel. Mein erster Blog hieß "The Reading Lens". Ich begann dort 2008 zu posten. In den nächsten Jahren schrieb ich einen weiteren Blog namens "The Bookstore Lens" und dann den "Bennet"-Blog.

Als ich mich entschied, den Blog "The Reading Lens" zu starten, hatte ich keine Pläne, meinen Lesern alle Arten von Informationen anbieten zu können.

Als ich diesen Blog 2009 startete, versuchte ich, so viele Lesebrillen wie möglich abzudecken. Am Ende habe ich es geschafft, etwa 30 verschiedene Gläser abzudecken. Ich habe jetzt etwa 50 oder 60 verschiedene Gläser auf Lager und erweitere ständig meine Auswahl, um sicherzustellen, dass Sie das beste verfügbare Produkt erhalten.

Mein Geschäft basiert auf meiner Website, wo ich Menschen, die sich für Brillen für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen interessieren, verschiedene Rabatte anbiete. Ich habe mein eigenes Rabattsystem geschaffen, damit die Leute keine Gläser im Voraus kaufen und sie dann zu ihren eigenen hohen Preisen verkaufen müssen. Für dieses habe ich spezielle Rabatte auf die Preise geschaffen, die die Leute normalerweise in den Geschäften bezahlen. Dieses System macht mich auch zur ersten Wahl in der Discountszene für Menschen, die ihr Geld sparen wollen, ohne viel Geld auszugeben.

Ich wollte das schon immer tun, weil es sehr schwierig ist, eine gute Lesebrille online zu bekommen. Wenn du ein Student, ein alter Mensch oder ein Blinder bist, wirst du sehr enttäuscht sein. Ich glaube, dass die Menschen gerne eine gute Brille haben, wenn sie sich die Dinge ansehen. Deshalb ist dies mein Blog. Ich werde über die besten Lesebrillen berichten. Ich werde auch über Lesebrillen für Sehbehinderte sprechen und darüber, wie sie eine gute Ergänzung zum Büro sein können. Außerdem werde ich die Liste mit Bildern und Informationen aktualisieren.

In diesem Blog finden Sie Bewertungen von vielen bekannten Marken von Lesebrillen. Außerdem werde ich Informationen über die Merkmale der Marken enthalten. Es ist keine Rezension oder so etwas. Dies ist mein Versuch, über die beliebtesten Lesebrillen zu schreiben, die derzeit in Deutschland erhältlich sind.

Hoffentlich gefällt dir der Blog.

Bennet Philipps